Turnerinnen des Allgemeinen Turnverein 1848 Hainichen e.V. erfolgreich bei den Sachsenmannschaftsmeisterschaften 2022

Herausforderung angenommen! Am ersten Oktoberwochenende machten sich unsere jungen Frauen auf den Weg nach Pirna und begingen damit neue Wege im hochklassigen Starterfeld.

Alle Teammitglieder hatten intensive Trainingsmonate hinter sich gebracht und waren bereit, ihr Können unter Beweis zu stellen. Die Sachsenmannschaftsmeisterschaft stellt einen hochwertigen Wettkampf im Jahresplan dar und bietet die Möglichkeit sich mit Vereinen zu messen, die normalerweise nicht im Einzugsgebiet des heimischen Turnkreises liegen.

Aufgrund des veränderten Wettkampfmodus konnte die Mannschaft ohne vorangegangene Qualifikation direkt am Landesausscheid teilnehmen und beweisen, dass sie diesen Platz redlich verdient hatte. Wir freuten uns besonders, eine Mannschaft in der Leistungsklasse drei an den Start schicken zu können. Diese Startklasse stellt hohe Leistungsansprüche an die Turnerinnen, weshalb bereits die qualitativ hochwertigen Übungen aller Teilnehmerinnen mit größtem Respekt zu bewerten sind. Zudem gestaltet sich der Wettkampf, im seltenen Teamformat, als willkommene Abwechslung gegenüber vielen Ausscheiden, die als individuelle Einzelleistung ausgefochten werden. In der Gruppe ist es möglich die besonderen Stärken der Turnerinnen auszuspielen und mögliche Schwächen auszugleichen. So tritt jede Teilnehmerin an ihrem jeweiligen Paradegerät an und erturnt wertvolle Punkte für die gesamte Mannschaft.

Am eigentlichen Wettkampftag lief es rund, für unsere Turnerinnen. Nach einem sicheren Wettkampfeinsteig am Sprungtisch wurde am Stufenbarren geturnt. Dieses Gerät bietet wohl die größten Herausforderungen, aber auch hier zeigten die Starterinnen saubere und solide Übungen. Aufgrund starker Nerven glänzte das Team am Balken und gewann wichtige Punkte gegenüber dem restlichen Starterfeld. Den Abschluss des Wettkampftages bildeten vier gelungene Übungen am Boden, die wiederum hohe Wertungen mit sich brachten.

Die Leistungen der Hainichener Turnerinnen führten zu einem erfreulichen 13. Platz, unter insgesamt 24 Mannschaften aus ganz Sachsen. Alle Turnerinnen haben ehrgeizig gekämpft und den Allgemeinen Turnverein 1848 Hainichen e.V. würdig vertreten.

Mädels, wir sind stolz auf euch!

Kim Meichselsberger

Teilnehmerin und Übungsleiterin desAllgemeinen Turnverein 1848 Hainichen e.V.