Kreismeisterschaften / Bezirksmeisterschaften 2017

Kreismeisterschaften / Bezirksmeisterschaften 2017

Am 18. & 19.03.2017 fanden die Kreismeisterschaften für das Gerätturnen im Altkreis Mittweida statt.

Am Samstag turnten die Jungen in Auerswalde. In der AK 7 und jünger belegten Fritz Farnbacher und Collin Wolf Platz zwei und drei. In der AK 8/9 wurde Luis Scheffler Vierter. Die Turner der AK 10/11 müssen im Gegensatz zu den Jahrgängen davor schon Kür turnen. Hier belegten Arnleif Pätzold, Kay Weilbach und Linus Heinitz Plätze im Mittelfeld.

Am Sonntag waren dann die Mädchen in Mittweida dran. Am Vormittag turnten die Jüngeren bis zur Altersklasse 10/11 ihre Pflichtübungen. In den Altersklassen 7 und jünger und 8/9 belegten Lea Bradler, Emilia Wolff und Adele Egerland Plätze im Mittelfeld. In der 10/11 konnten sich Olivia Kortylac, Karolin Kubitz und Lisa Thieme mit den Plätzen 2,5,5 für die Bezirksmeisterschaften in Annaberg-Buchholz qualifizieren. Jocy Müller und Sarah Gudde belegten Plätze im Mittelfeld. Bei ihrem ersten Wettkampf in der Kürklasse LK 4 12/13 belegten Gina Marleen Bang, Emely Pärsch und Charlotte Kümmel Plätze im Mittelfeld. Jaqueline Rinke gelang in ihrem ersten Einzelwettkampf nach vielen Jahren in der LK 4 18+ der Sieg. Kim Meixelsberger konnte sich in der LK 3 18+ den Vizekreismeistertitel sichern.

Die Bezirksmeisterschaften für den Pflichtbereich fanden am 03.04.2017 in der Silberlandhalle in Annaberg-Buchholz statt. Bei den Jungs turnte als Einziger Hainichener Luis Scheffler und belegte in der AK 8/9 einen Platz im hinteren Mittelfeld.

Bei den Mädchen belegten Olivia Kortylac, Lisa Thieme und Karolin Kubitz in der AK 10/11 ebenfalls Plätze im Mittelfeld.